11.12.2017 – 51st State

Wenn die Welt in Schutt und Asche liegt
der Alltag langsam der Katastrophe erliegt
nur noch das nackte Überleben zählt
und einen die Erinnerung an früher quält
muss man trotz allem kühlen Kopf bewahren
Um zu überstehen die schlimmsten Gefahren.
Zu Weihnachten fällt dies besonders schwer
da fühlt man sich so unglaublich verlassen und leer.


Für den elften Dezember hält der Brettspieladventskalender 2017 eine Mini-Erweiterung für 51st State bereit. Dieses Spiel von Ignacy Trzewiczek ähnelt vom Mechanismus sehr Imperial Settlers, mich persönlich spricht letzteres thematsich wesentlich mehr an. Doch der Gedanke an solch eine postapokalyptsiche Welt brachte die Inspiration zum heutigen Gedicht. Und da wir gerade mitten in der Hälfte des Jahres von Pandemic Legacy Season 2 befinden, konnte ich mich auch ganz gut in solch eine Situation hinein versetzen. Die enthaltene Arena bietet neue Aktionen, man kann dort einen Arbeiter einsetzen und ausrüsten für Sonderpunkte bei Spielende. Denn nur der Stärkste kann die Arena lebend verlassen…

Tag11-2017

Tag 11-2017 / Foto: Brettspielpoesie

Spiel: 51st State
Verlag: Portal GamesFrosted Games
Autor(en): Ignacy Trzewiczek
Erscheinungsjahr: 2016

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.