Brettspielfeed

Wie einige sicher mitbekommen haben, gibt es seit Kurzem ein neues Projekt von Boardgamejunkies.de: Den Brettspielfeed. [UPDATE 02.08.2017: Leider ist das Projekt Brettspielfeed nicht mehr online. UPDATE ENDE] Diese Seite hat sich zum Ziel gesetzt neue Artikel möglichst vieler Brettspielseiten zu bündeln und Links zu deren Beiträgen auf einer Seite zusammenzufassen.

Dafür werden die RSS-Feeds ausgewertet. Für Brettspiel-interessierte Leser hat das den großen Vorteil, dass man nicht sämtliche Seiten selber ansteuern muss, um zu sehen ob es dort neue Artikel gibt. Und ein weiterer Vorteil im Gegensatz zur eigenen RSS-Auswertung: Man bekommt auch Informationen zu Seiten, die man vielleicht sonst gar nicht (so sehr) im Fokus hatte. Eine tolle Idee, auch ich selber nutze Brettspielfeed täglich um mir Neues anzeigen zu lassen.

In Bezug auf Brettspielpoesie gibt es leider einige Startschwierigkeiten. Seit der Brettspielfeed online gegangen ist, haben es zwei meiner Rezensionen nicht dorthin geschafft. Warum kann ich mir nicht erklären, bei den anderen Artikeln funktioniert es wunderbar. Ich möchte hier absolut nichts schlecht reden, aber euch, liebe regelmäßige Leser, darauf aufmerksam machen, dass es sich lohnen kann ab und zu direkt vorbeizuschauen, um keine Rezensionen zu verpassen.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

5 Gedanken zu “Brettspielfeed

  1. Pingback: Brettspielfeed - Brettspielfeed

    • Hallo,

      verzeih, wenn ich Mal was übersehen habe. Stecke seit Brettspielfeed online ist in Arbeit bis zum Hals + Vorbereitungen des Umzugs und Ende meines Studiums. Da kann Mal was übersehen werden. Ich hab deine E-Mail grade gefunden und werde dich eintragen.

      Grüße,
      Alex

  2. Danke für den Hinweis! Find die Idee super, so hat man mal eine Zentrale Anlaufstelle für das Thema, denn viele Brettspielblogs sind nicht so leicht auszumachen 🙂

    Gehört hier zwar eigentlich gar nicht so unbedingt hin, aber hab mich auch mal eingetragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.