Fröhliches hin und her Tauschen

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Wir trennen uns ja nur sehr ungerne von Spielen und bisher war dies auch noch nicht zwingend notwendig. Hier und da haben wir noch Plätze für neue Regale gefunden, Erweiterungen wurden in die Grundspiele gepackt und die Spielkartons in die Garage gebracht. Aber nun hatten wir ein paar Spiele doppelt, die meisten davon sogar noch original verpackt. Das kann passieren, wenn man bei der Spiele Offensive eine Wundertüte kauft und man den Inhalt teilweise schon besitzt oder wenn man bei einem Gewinnspiel einen Preis erhält, der bereits im Schrank steht. Mit diesen Schätzen muss doch irgendwas zu machen sein!

Tauschangebote in einschlägigen Foren wurden bisher leider ignoriert, verkaufen wollten wir sie eigentlich nicht. Denn da gibt es ja regelmäßig German Mathtrades bei Boardgamegeek. Dort stellt man Spiele ein, von denen man sich trennen möchte, gibt an welche Spiele man im Gegenzug annehmen würde und ein Algorithmus errechnet dann Tauschketten. Oft ist es ja so das einer ein Spiel gegen ein Bestimmtes tauschen möchte, der Besitzer dessen aber lieber ein anderes Spiel bekommen möchte. Der Mathtrade macht es möglich. Person A gibt sein Spiel an Person B, die ihr Spiel an Person C gibt, der wiederum das Spiel hat, welches A gerne erhalten möchte. Die errechneten Tauschketten sind dabei oftmals noch viel länger. So ist das Zustandekommen eines Tausches einfacher als den einen, passenden Tauschpartner zu finden. Um die Versandkosten gering zu halten, ist nur der deutsche Mathtrade für uns interessant.

Da wir noch keinen Handel über BGG durchgeführt haben, durften wir bis zu fünf Spiele anbieten: Imhotep, DC Superhelden, Exit – Die Grabkammer des Pharao, Halt mal kurz und La Isla wurden unsere Kandidaten. Für zwei Spiele davon fanden sich leider keine Interessenten. Das Känguruh mit seinen Witzig! und Nicht Witzig!-Karten haben wir daher Freunden überlassen, die auf der Suche danach waren und La Isla steht wieder in der Ecke. Durch die letztjährige Wundertüte scheint der Markt dafür komplett gesättigt zu sein. Für die anderen Spiele erhielten wir im Gegenzug ein gut erhaltenes Concept, ein Pandemie in der Z-Man Games Version (OVP) und ein Antarctica (OVP). Mit dieser Ausbeute sind wir recht zufrieden. Der Ablauf war auch komplett reibungslos. Die Spiele kamen in kurzer Zeit gut verpackt bei uns an und auch unsere Spiele fanden schnell ihre neuen Besitzer. Ein voller Erfolg für uns und gerne machen wir wieder mit. Leider bleibt nur unser ungeliebtes La Isla, ansonsten haben wir noch das ein oder andere doppelte Spiel, bei dem wir auf eine andere Version umgestiegen sind. Doch der nächste BGG German Mathtrade kommt bestimmt 😉

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu “Fröhliches hin und her Tauschen

  1. Pingback: Fröhliches hin und her Tauschen - Brettspielfeed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.