Sommergewinnspiel

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Klask! Dieses Geräusch will man bei dem gleichnamigen Spiel lieber nicht hören, zumindest nicht von der eigenen Spielfigur 😉 Ihr wisst jetzt noch nicht worum es geht? Dann lege ich euch meine Rezension zu Klask ans Herz. Ein blaues Spielfeld, ein Ball, drei magnetische „Pinöppel“, zwei magnetische Spielfiguren – Der geschicktere Spieler gewinnt. Dabei geht es nicht nur ums Tore schießen, auch ganz ohne eigenes Tor kann man hierbei gewinnen. Und das nicht nur durch gegnerische Eigentore, sondern auch durch weitere generische Fehler, zu denen man das Gegenüber vielleicht drängen konnte. Ganz egal mit welcher Strategie man versucht zu siegen, es kann nur einen geben.

Nur einen Sieger einer Partie, aber auch nur einen Weltmeister. Und dafür braucht es erst einmal nationale Meister, die zur WM nach Kopenhagen fahren dürfen. Auf der BerlinCon 2017 wurde die erste deutsche Klask-Meisterschaft ausgefochten. Am Sonntagabend standen sich die beiden Tagesbesten gegenüber: Eine junge Dame aus Berlin trat gegen den dänischen Spielautor Asger Harding Granerud an. Deutschland gegen Dänemark klingt jetzt nur bedingt nach einem deutschen Finale, doch lieferten sich die beiden einen erbitterten Kampf um den Sieg, für den zwei siegreiche Partien notwendig waren. Das erste Duell fiel klar zu Gunsten von Asgar aus, doch in der zweiten Partie fand auch die Gegnerin immer besser ins Spiel. Leider reichte es nur für ein paar Punkte, aber nicht für den Sieg einer ganzen Partie. Und damit gewann ein Däne das Turnier um die Deutsche Klask-Meisterschaft mit 2:0. Im Preis, den der Verlag Game Factory ausgerufen hatte, war ebenfalls eine Reise zur WM in Kopenhagen mit Übernachtung enthalten. Und da der Sieger selber in Dänemark beheimatet ist, ging der Hauptpreis an die junge Dame, die Deutschland bei der Klask-Weltmeisterschaft vertreten darf.

Doch warum schreibe ich heute ausgerechnet darüber? Damit ihr euch für die kommende Deutsche Meisterschaft vorbereiten oder einfach nur nach Lust und Laune Klask spielen könnt, bekommt ihr hier die Möglichkeit ein Exemplar von Klask zu gewinnen. Dafür müsst ihr einfach nur die Gewinnspielfrage auf der Gewinnspiel-Seite beantworten und mit der korrekten Antwort landet ihr im Lostopf. Viel Glück!

Und vergesst nicht bei der Beeple-Blog-Rallye mitzumachen, bei der ihr euch noch bis zum 20.08.2017 die Chance auf ein Exemplar von Dice Forge sichern könnt.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.