Stadt, Land, Spielt! 2017

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Dieses Jahr fand das deutschlandweite Event Stadt, Land, Spielt! bereits zum fünften Mal statt. Am 9. und 10. September konnten Spieler an 117 Standorten in Deutschland und Österreich Spiele und Spieler kennen lernen und sich unser aller Hobby zuwenden. Uns kam der Termin in diesem Jahr leider sehr ungelegen, da ein befreundetes Paar seine Hochzeit feiern wollte, was wir uns natürlich nicht entgehen ließen. Trotz des spät gewordenen Spieleabends am Vortag, schlugen wir Punkt 10 Uhr an der Stadtbibliothek Braunschweig auf und legten auch direkt los. Gerne wollten wir Spiele ausprobieren, die uns bisher unbekannt waren.

Weiterlesen

Eisenbahnstrecken der Welt

Eisenbahnen sind beliebtes Thema in Brettspielen, daher kam das Brettspiel-Bogger-Netzwerk Beeple auf die Idee, eine Beitrags-Serie dazu zu machen. Ich bin persönlich kein allzu großer Zug-Liebhaber, dennoch spiele ich gerne solche Spiele. Als dann 2012 Russian Railroads beim Hans im Glück Verlag erschien, hielt sich mein Interesse dennoch zunächst in Grenzen. Russische Eisenbahnstrecken als Hauptthema für ein Spiel? Das klingt ja mega spannend…Aber ich lies mich darauf ein und wurde eines Besseren überzeugt: Ein tolles Worker Placement Spiel mit so vielen Möglichkeiten. Man sollte sich wirklich nicht vom Cover abschrecken lassen. Rezensiert habe ich Russian Railroads und auch die erste große Erweiterung German Railroads bereits für euch. Heute möchte ich euch American Railroads kurz vorstellen und mit den anderen beiden vergleichen.

Weiterlesen

Russian Railroads: German Railroads

German Railroads Cover

Cover / Foto: Schmidt Spiele

Russian Railroads wurde 2014 mit dem „Deutschen Spielepreis“ ausgezeichnet. Was ich von diesem Spiel halte, habe ich euch ja vor Kurzem erst dargestellt. Ein großartiges Workerplacement-Spiel mit vielen verschiedenen Strategien, welche richtig eingesetzt zum Sieg führen können. Nur ein Jahr nach der Preisverleihung ist mit German Railroads bereits die erste große Erweiterung erschienen. Sie besteht aus vier einzelnen Elementen, welche (fast) beliebig mit dem Grundspiel kombiniert werden können. Für noch mehr Abwechslung und sogar Solo-Spielspaß. Was genau sich hinter der Erweiterung verbirgt, erläutere ich euch in dieser Rezension.

Weiterlesen

Russian Railroads

Russian Railroads Cover

Cover / Foto: Schmidt Spiele

Heute nehme ich mir mal kein aktuelles Spiel vor, sondern den Gewinner des deutschen Spielpreises aus dem Jahr 2014. Russische Eisenbahnen sind vielleicht nicht Jedermanns Thema auf den ersten Blick, aber ihr solltet unbedingt einen genaueren Blick riskieren. Es handelt sich dabei um ein großartiges Vielspieler-Spiel mit Worker Placement-Mechanismus. Die Spieler können dabei als Eisenbahnmagnaten Eisenbahnstrecken errichten, Gleise verlegen und Loks auf den Strecken fahren lassen. Dafür heuern sie Ingenieure an und versuchen, die Wirtschaft durch Fabriken anzukurbeln.

Weiterlesen

Silvester 2015

Am 01. Januar erst um 19 Uhr von der Silvesterfeier nach Hause kommen, das gab es bei mir schon lange nicht mehr. Doch war es dieses Jahr anders als früher, wo so etwas durchaus passieren konnte, weil man mit der Feierei nicht aufhören konnte. Auch der letzte Jahreswechsel wurde bei uns wieder von Brettspielen begleitet. Phase 10 wurde dieses Mal allerdings ganz hinten im Schrank versteckt. Statt ganze Ladungen in Wäschekörben heran zu karren, haben wir eine Vorauswahl getroffen. Auch wenn wir uns dennoch sicher waren, dass nicht für alle Spiele Zeit sein würde. Die Grundidee war es zu viert Firefly zu spielen. Sowohl unser befreundetes Paar, als auch wir, hatten es bisher nur ein Mal zu zweit gespielt und wollten es mal zu viert testen.

Weiterlesen

Welcher HiG-Typ bin ich?

Der Hans im Glück-Verlag hat heute folgende Frage bei Facebook gepostet:
„Ob klassischer Franzose oder urzeitlicher Abenteurer: Welcher Hans im Glück-Typ seid Ihr?

Ihr seid gefragt: Welcher der folgenden fünf Typen passt am ehesten zu Euch? Wir sind gespannt auf Eure Antworten!

1) Der klassische Franzose (Carcassonne)
2) Der römisch-deutsche Eroberer (Die Staufer)
3) Der transsibirische Eisenbahn-Liebhaber (Russian RailRoads)
4) Der russische Erbauer (Sankt Petersburg)
5) Der urzeitliche Abenteurer (Stone Age)“

Meine Antwort darauf möchte ich euch nicht vorenthalten.

Weiterlesen