Noch ein Mal schlafen…

Morgen geht’s endlich los, wenn auch viel zu früh. Ich denke so gegen 5:30 Uhr werden wir ins Auto steigen und losdüsen. Ein Grund mehr kommendes Jahr schon Mittwoch anzureisen. Der heutige Tag war auch extrem anstrengend, da bereits über die Neuheitenschau getwittert wurde, was das Zeug hält und ich es dadurch noch weniger erwarten kann, auf der Spiel’15 zu sein. Vor uns liegen sicher drei verdammt anstrengende Tage, aber ich freue mich sehr darauf 🙂

Am Donnerstag steht für mich im Vordergrund Pressetermine wahrzunehmen. Einige Verlage haben zu speziellen Events geladen, anderen werde ich einfach einen Besuch abstatten, wieder andere haben mit mir Termine vereinbart. Aber auch die ersten Neuheiten und Promos werden gekauft werden, bevor man nix mehr bekommt 😉

Freitag soll ähnlich wie im letzten Jahr verlaufen. Früh die gewünschten Verlage ablaufen, um Spiele und/oder Erweiterungen zu erhalten und hinterher inspirieren lassen und hoffentlich auch viel zur Probe anspielen. Außerdem selbstverständlich den Adventskalender abholen 😀 Nebenbei noch weitere Pressetermine wahr nehmen und schauen, was andere Blogger so machen. Zum Beispiel Hunter und Cron bei ihrem Live-Stream oder die Bretterwisser mit ihrem Tagebuch- Podcast.

Unser letzter Tag auf der diesjährigen Messe steht dann ganz im Zeichen von Catan. Nachdem morgens noch die letzten Stände abgeklappert werden, für die bisher kaum Zeit war, geht es um 14 Uhr zum Catan Big Game. Anschließend noch verpasste Stände besuchen, vielleicht die ein oder andere Überraschung finden, die man nicht auf dem Zettel hatte und abends zum Blogger-Treffen. Hoffentlich die drei Tage bei einem leckeren Essen in netter Runde beenden, bevor es spät in der Nacht gen Heimat geht. Während der drei Tage versuche ich natürlich euch so gut wie möglich auf dem Laufenden zu halten. Solltet ihr mir über den Weg laufen, zu erkennen am Brettspiel-Poesie-Pullover, sprecht mich gerne an. Ich freue mich auf viele nette Leute, die ich hoffentlich in den kommenden Tagen kennen lernen werde. Jetzt aber ab ins Bett! Gute Nacht!

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu “Noch ein Mal schlafen…

  1. Hallo und guten Morgen,

    wir halten die Augen, Ohren und den Mund auf. Also, volle Aufmerksamkeit. Wir freuen uns darauf Dich zu sehen. Viel Spaß auf der Spiel 2015.

    Lieben Gruß und „bis gleich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.