Belratti

Belratti Cover

Cover / Foto: Mogel Verlag

Der inzwischen gar nicht mehr so junge Mogel Verlag ist mittlerweile schon bekannt für seine kleinen Kartenspiele, die mit der ganzen Familie gespielt werden können. In diesem Jahr wurde eine Spielidee vom Hauptautor des Verlags, Michael Loth, sogar mit dem Hippodice 2018 ausgezeichnet. Wer sich in der Kunstszene auskennt oder im Oktober 2011 gewissenhaft die Nachrichten verfolgt hat, kann eine Ähnlichkeit zwischen Belratti auf dem Cover des gleichnamigen Spiels und dem deutschen Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi erkennen, der 2011 überführt und verurteilt werden konnte. In dieser Verhandlung konnten ihm „nur“ 14 Fälschungen nachgewiesen werden, laut eigener Aussage waren es innerhalb von 40 Jahren ganze 300 Fälschungen, von denen noch über 200 im Umlauf vermutet werden. Weiterlesen