09.12.2015 – Zooloretto

Türchen 9

Tür 9 / Foto: Brettspielpoesie

Es weihnachtet auch im Zoo,
bei Panda, Zebra und Flamingo.
Zu Elefant, Kamel und Känguruh,
Schimpanse, Löwe, Luchs und Rentier,
Kiwi, Katta, Eisbär und Tapir
kommt nun das Stinktier hinzu.

Türchen 9

Tür 9 / Foto: Brettspielpoesie

An Tag 9 im Brettspieladventskalender begrüßt uns das Stinktier als neuer Zoobewohner. Die Regeln orientieren sich an denen, der bisherigen Sonder-Tiere: Wer zuerst sein großes Gehege voll besetzt hat, darf sich das Stinktier nehmen (oder bei mehreren speziellen Tieren im Spiel eines davon auswählen). Das Stinktier erlaubt es für 2 Münzen einmalig im Spiel alle Tiere einer Tierart aus dem eigenen Stall zu entfernen. Die Mitspieler können ebenfalls einen Vorteil daraus ziehen und eines der Tiere für eine Münze an die Bank kaufen. Die restlichen Tiere kommen aus dem Spiel.

Zooloretto Stinktier / Foto: Brettspielpoesie

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.