Aber bitte mit Sahne…

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Denn wie Sahne auf dem Kuchen oder der Zuckerguss auf einem Donut hat es sich der 2015 von Matthias Nagy gegründete Berliner Verlag Frosted Games als Ziel gesetzt, einen zusätzlichen Service für Brettspielverlage und Brettspieler anzubieten. Die Verlagsgründung resultierte aus einer Idee, die dem Verleger schon längere Zeit im Kopf rumgeisterte: Einen Brettspiel-adventskalender mit 24 kleinen Überraschungen für die Adventszeit anzubieten. Es folgte ein Osternest im Folgejahr, doch wurde dies scheinbar kein großer Erfolg, obwohl ich die Idee klasse fand, Brettspiel-Promos zu Ostern zu verstecken und zu suchen. Das folgende Promo-Projekt konnte sich jedoch etablieren und genau darum soll es heute gehen.

Weiterlesen

13 Tage – Die Kubakrise 1962

13 Tage Cover

Cover / Foto: Frosted Games

Ich weiß nicht, wie es heutzutage in den Schulen so aussieht, aber in meiner Schulzeit wurden immer und immer wieder die beiden Weltkriege durchgekaut, doch die Zeit danach bis heute nahezu außen vor gelassen. Lediglich im Leistungskurs Geschichte wurde kurz auf den kalten Krieg eingegangen. Ein trauriger Höhepunkt dieses Zeitraums wurde 1962 mit der Kuba-Krise erreicht. Eine der beiden Großmächte waren die Vereinigten Staaten von Amerika, die nach dem Ende des zweiten Weltkriegs die defense readiness conditions, kurz DEFCON, eingeführt haben. Sie bezeichnen den Alarmzustand der Streitkräfte der USA von 5 – Friedenszeit bis 1 – Maximale Einsatzbereitschaft inklusive der Möglichkeit eines Nuklearkrieges. DEFCON 2 ist bisher der höchste Wert, der erreicht wurde. Und zwar zur Zeit der Kubakrise, die in diesem 2-Personen-Spiel nachgespielt wird.

Weiterlesen

Spielwarenmesse 2018 – Vorschau Teil 2

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

In einer Woche startet die Spielwarenmesse in Nürnberg für dieses Jahr und mittlerweile sickern mehr und mehr Informationen zu den Neuheiten durch, die dort präsentiert werden. Ich schreibe ganz bewusst präsentiert werden, da in der Regel nur die wenigsten Verlage dort bereits fertig produzierte Titel dabei haben. Es geht mehr um die Vorstellung des Programms des ersten Halbjahres. Ich möchte heute erneut ein paar der Titel etwas näher beleuchten. Aber zunächst eine Ergänzung zu letzter Woche. Zum Würfelspiel Nochmal! wird es nicht nur einen weiteren Ersatzblock geben, sondern gleich drei Stück in einer kleinen Schachtel :-)

Weiterlesen

24.12.2017 – Cottage Garden

Kaum ist das eine Jahr vorbei,
findet man auch schon das erste Osterei,
im Supermarkt in den Regalen,
zu Ostern werden sie kaum noch etwas haben.
Auch der Weihnachtsmann bereits an Ostern denkt,
der Osterhase dank ihm schon bald durch die Gärten rennt.

Weiterlesen

21.12.2017 – Snowdonia

In drei Tagen ist der Heilige Abend,
da bekommen wir die tollen Gaben.
Am besten wäre die Welt ganz verschneit,
wenn der Weihnachtsmann zu uns reist.
Leider wird es hier keinen Schnee geben,
doch können wir ihn jetzt im Spiel erleben.
Beim Brettspieldventskalender wurde daran gedacht,
und verschneite Promos hinein gepackt.

Weiterlesen

20.12.2017 – Die Zünfte von London

Kann es noch etwas Schöneres geben,
als im Winter aus dem Fenster schauen,
zu sehen wie Kinder einen Schneemann bauen,
und ihn mit Liebe erwecken zum Leben?
Schal, Karotte und Kohle helfen dabei,
doch habt ihr euch nicht schon mal gefragt,
ob den Schneemann nicht die Gewissheit plagt,
jeder schöne Moment könnte der letzte sein?

Weiterlesen

19.12.2017 – Riga

Stockholm, Visby, Danzig, Riga und Tallinn
kommen mir nicht zwangsläufig in den Sinn,
beim Gedanken an Weihnachten in anderen Ländern,
doch sollte sich dies vielleicht bald ändern.

Schaut man sich diese Route auf einer Landkarte an,
man mit wenig Fantasie einen Nikolausstiefel erkennen kann.
Estland und Lettland vieles vereint, doch bleibt die Frage,
ob Riga oder Tallin den ersten Christbaum geschmückt habe.

Weiterlesen

18.12.2017 – The King’s Will

Überfälle nicht sehr weihnachtlich klingen,
doch wenn wir uns auf die Geschichte besinnen,
so war es Liudolf, der seinen Vater verrat,
im Jahr 951, an einem Weihnachtstag.
Und als die Ungarn kamen, das Land zu plündern,
wusste er sich mit ihnen zu verbrüdern…

Weiterlesen

17.12.2017 – Nebel über Valskyrr

Weiße Weihnachten wünschen sich viele
dass zu Weihnachten Schnee fiele.
Ein glitzerndes Winterwunderland
dass vor der eigenen Haustür entstand.

Doch sieht die Realität meist anders aus
statt Winterzauber kommt Schneechaos heraus.
Statt Glanz nur dreckiger Matsch entsteht
alle hoffen dass dies schnell vergeht.

Weiterlesen