20.12.2018 – Penny Papers

Foto: Brettspielpoesie


Penny Papers gibt keine Ruh‘,
unterwegs im Tempel von Apikhabou,
werden alle Zombies von ihr erledigt,
viel wird über ihre Taten geredet.
Nun bittet sie der Weihnachtsmann um Hilfe,
zu Zombies wurden auch seine Gehilfen.
Ohne nachzudenken eilt sie heran,
in die geheime Fabrik des Weihnachtsmann,
dort wird sie seine Weihnachtselfen befreien,
damit alle können friedlich Weihnachten feiern.


An Tag 20 befindet sich im Brettspieladventskalender nicht nur eine Spielkarte oder ein kleiner Stanzbogen, nein, ein ganzer Abreißblock für das Roll’n’Write-Spiel Penny Papers Adventures: Im Tempel von Apikhabou. Dies ist kein Ersatzblock, sondern ein eigens für den Brettspieladventskalender entwickelter, thematisch passender Block, bei dem Penny Papers Zombie-Elfen in der Weihnachtsmannfabrik bekämpfen muss. Gespielt wird nach den gewohnten Regeln mit einigen kleinen Anpassungen.

Tag 20 2018

Tag 20 2018 / Foto: Brettspielpoesie

Spiel: Penny Papers Adventures: Im Tempel von Apikhabou
Verlag:
 sitdown games, Pegasus SpieleFrosted Games
Autor(en): Henri Kermarrec
Erscheinungsjahr: 2018

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.