Dominion – Renaissance

Cover / Foto: Brettspielpoesie

Bereits die letzte neue Dominion-Erweiterung, Nocturne, traf nicht so recht meinen persönlichen Geschmack. Schon als ich das Fazit dazu verfasst hatte, war bereits die nachfolgende Erweiterung, Renaissance, angekündigt. Natürlich wollte ich auch diese Erweiterung wieder ausprobieren, schließlich war ich nach den Erweiterungen Gilden und Abenteuer schon einmal an dem Punkt, nicht mehr nach neuen Dominion-Erweiterungen zu verlangen. Doch Empires wusste einfach zu gefallen, die Meinung änderte sich. Nun möchte ich euch die mittlerweile zwölfte Erweiterung vorstellen, wenn ich richtig zähle. Ist ja bei den Neuauflagen und der Erweiterungsbox mit den überarbeiteten Karten nicht so einfach ;-) Mal schauen, ob diese Erweiterung ihrem Titel gerecht wird und sie das goldene Zeitalter bei Dominion einleitet.

Was gibt’s zu Essen? – No.1

Was gibts zu Essen Logo
Logo / Foto: Brettspielpoesie

„Was gibt’s zu essen“? – Diese Frage wird sicher in vielen Haushalten tagein, tagaus gestellt. Und auch ich möchte mich dieser Frage nun vermehrt annehmen. Doch bezieht sich die Frage an dieser Stelle nicht auf die Nahrungsaufnahme, sondern auf Neuerscheinungen auf der kommenden Veranstaltung Internationale Spieletage in Essen. Daher auch das große ‚E‘ im Titel ;-) Ich werde euch in unregelmäßigen Abständen über ausgewählte Herbst-Neuheiten informieren. Wie bereits im vergangenen Jahr werde ich die Pressetage von Corax Games, Queen Games, Kosmos und Pegasus Spiele in den kommenden Monaten besuchen und natürlich ausführlich davon berichten. Aber daneben möchte ich einfach ab und an meine Gedanken zu bestimmten Spielen teilen, die ich erwähnenswert empfinde.