19.12.2016 – Tallinn

Foto: Brettspielpoesie



Der Weihnachtsmann ist froh über seine Elfen,
schickt daher weitere Menschen zum Helfen.
Auch nach Estland, genauer gesagt nach Tallinn.
Dort helfen die Personen schon zu Beginn
einer Partie, in der es um Mehrheiten geht,
nun werden auch diese Personen mitgezählt.


Heutige findet man im Brettspieladventskalender bereits die zweite Promo-Erweiterung des Autors Stefan Risthaus. Diese enthält 15 Personenmarker, je fünf davon stellen Kaufleute, Mönche und Ritter dar. Auf den Rückseiten findet sich jeweils ein Siegpunkt. Diesen erhält man nur, wenn man auf die Hilfe verzichtet. Diese kann auf zwei Arten beansprucht werden: In Phase 1 darf man Helfer einsetzen, die bei folgenden Wettstreiten in diesem Zug als zusätzliche Person zählen. Setzt man die Helfer in der dritten Phase ein, werden sie nur beim selbst herbei geführten Vergleich betrachtet.

Promo Tallinn / Foto: Brettspielpoesie

Spiel: Tallinn
Verlag: Ostia Spiele / Frosted Games
Autor(en): Stefan Risthaus
Erscheinungsjahr: 2016

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu “19.12.2016 – Tallinn

  1. Pingback: 19.12.2016 – Tallinn - Brettspielfeed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.