Istanbul – Mokka & Bakschisch

Istanbul - Mokka und Bakschisch Cover
Cover / Foto: Pegasus Spiele

Mokka, auch als Türkisch-Arabischer Kaffee bekannt, steht für einen gewürzten Kaffee, der auf besondere Art und Weise aufgegossen und erhitzt wird. Bakschisch, klingt fremd, was genau ist damit gemeint? Das Wort kommt aus dem Persischen und bedeutet so viel wie Gabe oder Geschenk. Dies sind die beiden Hauptzutaten für die erste der beiden angekündigten Erweiterungen zum Kennerspiel des Jahres 2014 Istanbul. Das Spielfeld wird breiter und eine neue Ware “Kaffee” kommt hinzu. Damit gibt es auch neue Möglichkeiten an die begehrten Rubine zu gelangen. Doch das ist noch nicht alles. Neue Karten sorgen für mehr Abwechslung. Und in der Taverne kann man gegen einen Bakschisch in bestimmter Höhe zusätzliche Optionen nutzen.

Camel Up – Supercup

Camel Up SuperCup Cover
Cover / Foto: Pegasus

Das spannende Kamelrennen von Eggertspiele geht in die nächste Runde Diese Erweiterung ist nur mit dem Grundspiel Camel Up spielbar. Ich gehe an dieser Stelle auch nur auf die Neuerungen ein, über das Grundspiel könnt ihr euch hier informieren. Vier neue Module sorgen für mehr Chaos auf der Rennstrecke und bieten neue Wett-Optionen und Einnahmequellen. Nun können bis zu 10 Spieler in das Wettgeschehen einsteigen. Damit bekommt das Spiel des Jahres von 2014 neue Würze. Man kann alle Module gleichzeitig nutzen oder auch nur eine einzelne auswählen. Was genau diese Erweiterung beinhaltet und ob sich die Anschaffung lohnt, erfahrt ihr in folgender Rezension.

Grog Island

Grog Island Cover
Cover / Foto: Pegasus Spiele

Eine Neuheit des aktuellen Jahrgangs hat mich bereits mit dem Cover gepackt. Ein fröhlicher Pirat auf einer Insel vor einer Kneipe, im Hintergrund sein Schiff und die Landschaft der Insel. Dazu der Schriftzug “Grog Island” und ich fühlte mich unweigerlich an das PC-Adventuregame “Monkey Island” aus den 90ern erinnert. Was habe ich dieses Spiel geliebt! Also stand fest: Ich muss dieses Brettspiel haben. Über den raffinierten Würfel-Auktionsmechanismus las ich erst später und dieser machte das Spiel noch interessanter. Wie genau die Piraten im Ruhestand ihre Zeit verbringen um an das nötige Kleingeld zum Leben zu gelangen, lest ihr in folgender Rezension.

Ode an die Wundertüte 2015

Nicht nur Kinderaugen werden groß
Die Vorfreude ist ganz famos
Eine Tüte, Inhalt unbekannt
Viele Brettspieler warten gespannt
Auf die Lieferung der roten Taschen
Lassen sich vom Inhalt überraschen
In einem großen Karton verpackt
Zum Inhalt ist nichts durchgesackt
Was könnte sie beinhalten?
Wollen wir den Inhalt behalten?
Toll bewertete Spiele sollen es sein
Doch stimmt die Meinung überein?
Neue Spiele, stark reduziert
Werden sofort ausprobiert
Nicht alle sind zu zweit spielbar
was so manchen Käufer stört
einige scheinen über Inhalt und Qualität empört
Aber ist generelle Zufriedenheit überhaupt erzielbar?

Istanbul

Istanbul Cover
Istanbul Cover / Foto: Pegasus Spiele

Als Händler auf einem türkischen Basar von Ort zu Ort ziehen, Geschäfte machen, gemütlich einen Tee trinken oder die Familie bei der Polizeistation einsammeln und bei all dem möglichst an Reichtum in Form von Rubinen gelangen. Das ist Istanbul, Kennerspiel des Jahres 2014 aus dem Hause Pegasus.

Spielmaterial:

Der Spielplan wird aus 16 Kartonplättchen zu einem 4×4-Raster zusammengesetzt. Dafür gibt es eine Startaufstellung für Anfänger sowie weitere vorgeschlagene Konstellationen. Je nach Lage der einzelnen Orte muss die Taktik angepasst werden, um als Erster an die Rubine zu gelangen. Jeder Spieler erhält einen Händler in der gewählten Farbe als dicke Holzscheibe (auf die vor dem ersten Spiel ein Gesicht geklebt wird) und gleichfarbige Gehilfen als dünnere Scheiben ohne Motiv. In jeder Farbe steht auch ein Familienmitglied als länglicher Spielstein zur Verfügung, sowie ein schwarzer und ein violetter Spielstein mit Aufklebern. Zudem gibt es rote Plastiksteine als Rubine, Moscheeplättchen und kleine Bonuskarten. Jeder Spieler bekommt zu dem einen Handkarren mit je vier Warenanzeigern als kleine Holzklötze, aus dem drei Warenreihen zu Beginn herausgelöst werden. Diese können im Laufe des Spiels gegen Lira erworben und wieder eingesetzt werden. Die Lira sind als Geldplättchen aus Karton mit den Werten 1, 5 und 10 verfügbar. Nachfrageplättchen für die Märkte und zwei Würfel komplettieren das Spielmaterial. Es wirkt hochwertig und haltbar.

Munchkin Loot Letter

Munchkin Loot Letter Cover
Cover / Foto: Pegasus Spiele

Der Fantasy-Klassiker Munchkin trifft auf Love Letter, eine tolle Verbindung! Hierbei ist das Ziel jedoch nicht der Prinzessin einen Brief zu übermitteln, sondern möglichst nah an den Schatz zu kommen und dafür die Monster loszuwerden, welche die Beute verteidigen wollen.

Spielmaterial:

Das Spielmaterial ähnelt dem des Originals sehr. Es gibt ebenfalls 16 große Spielkarten, dieses Mal jedoch mit den bekannten Illustrationen aus Munchkin, sowie vier Übersichtskarten. Diese Karten haben sich leider in den ersten Runden schon ein wenig abgenutzt, sodass es sicher nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis man an den Rückseiten erkennt, welche Karten die Gegner auf der Hand halten. Als Gewinn für jede gewonnene Runde erhält man Schatzkisten, die wenig liebevoll als beige-farbene Holzklötze mitgeliefert werden. Diese sind in unserer Packung auch noch unterschiedlich breit geraten.