Überraschung!

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Ich stehe total auf Überraschungen und lasse gerne auch mal etwas Geld, um mich überraschen zu lassen. So fällt es mir Jahr für Jahr sehr schwer um die Spiele Offensive-Wundertüte einen Bogen zu machen, da ich einfach zu neugierig bin, ob dieses Jahr nicht doch etwas für mich dabei sein könnte. Doch wird das mit zunehmender Anzahl Spiele in der eigenen Sammlung natürlich immer schwieriger. Auch andere Anbieter schaffen es, mich mit Überraschungen anzulocken, wie zum Beispiel ein nerdiger T-Shirt-Shop, der hin und wieder besonders günstig Shirts raus haut, bei denen im Gegenzug das Motiv eine Überraschung bleibt. Bei der ersten Bestellung passten einige Motive aber einfach wie die Faust aufs Auge, so bekam ich ein Shirt mit dem Spruch: „I’m not short – I’m a Hobbit“. Bei meiner Körpergröße nicht unpassend und Der Herr der Ringe mag ich auch noch gern. Woran ich mich bisher allerdings nicht getraut habe, sind die unzähligen Lootboxen, die es mittlerweile auf dem Markt gibt – bis jetzt!

– SPOILERWARUNG!
Wer weiter liest wird den Inhalt der Lootchest-Box aus dem Dezember 2019 sehen! 

Denn entgegen der Idee sich überraschen zu lassen, lies Pegasus Spiele vor kurzem verlauten, dass sie in der Lootchest vom Dezember 2019 eine Promokarte und eine Schummelmappe für Munchkin packen werden. Da musste ich einfach zuschlagen. Ich konnte noch in Erfahrung bringen, dass neben weiteren Artikeln aus der Welt der Nerds und Geeks jeden Monat ein T-Shirt und eine spezielle Süßigkeit enthalten sein soll. Also die folgende Lootchest bestellt und abgewartet. Normalerweise wird sie erst ab dem 15. eines Monats versendet, doch auf der Instagram-Seite lies der Anbieter verlauten, bereits am 13.12.19 mit der Auslieferung zu beginnen, wodurch bereits vergangenen Samstag die ersten Fotos vom Inhalt im Netz auftauchten. Meine Box war leider noch nicht dabei, ich musste noch bis gestern ganz gespannt darauf warten.

Als erstes erblickte ich ein T-Shirt, in grau mit schwarzer Schrift darauf. Ich konnte es nicht zuordnen, erst nach einer kurzen Internet-Recherche erfuhr ich den Zusammenhang mit der Serie Supernatural. Eine Serie, bei der mir die ersten Folgen nicht gefielen und die ich daher nicht verfolgt habe. Optisch gefällt mir das Shirt durchaus, es ist eher schlicht, doch leider habe ich keinen Bezug zu der Serie.

Lootchest T-Shirt / Foto: Brettspielpoesie

Das T-Shirt war nicht der einzige Inhalt aus Stoff, den meisten Platz nahm eine zusammengerollte Fleecedecke ein. Sie zeigt R2-D2 aus Star Wars und sieht mal richtig cool aus. Genau wie das T-Shirt wurde die Decke scheinbar extra für Lootchest produziert. Doch auch wenn ich nicht die Größte bin, kann ich mich damit leider nicht vollständig zudecken, dafür ist sie zu klein. Wie gut das bei uns jeder schon eine Kuscheldecke für das Sofa hat und diese nun zusätzlich dazu genommen werden kann.

Lootchest R2-D2 Fleecedecke / Foto: Brettspielpoesie

Sogar noch ein weiteres Kleidungsstück war enthalten, passend zur Jahreszeit eine Strickmütze. Eines von fünf unterschiedlichen Motiven konnte man dabei erwischen. Entweder eine Adventure Time-Mütze mit Bommel oder eine mit einem von zwei Rick & Morty-Motiven. Erst kürzlich kam ich mit einem Bekannten ins Gespräch über Serien und er hat mir Rick & Morty ans Herz gelegt, vielleicht sollte ich der Serie tatsächlich noch eine Chance geben. Von den beiden Motiven habe ich allerdings dasjenige abbekommen, welches mir so gar nicht gefällt, während die andere Mütze schlicht zwei kleine Köpfe der beiden Protagonisten zeigt. Das wäre doch mehr nach meinem Geschmack gewesen.

Lootchest Strickmütze / Foto: Brettspielpoesie

Mit der Kuscheldecke und der Strickmütze ist man im Winter schon ganz gut ausgestattet, da fehlt nur noch ein heißes Getränk. Dafür ist das passende Behältnis enthalten, eine 3D-Motivtasse in Form eines Marvel-Superhelden: Captain America, Spiderman und Iron Man können enthalten sein. Die Spiderman-Filme habe ich tatsächlich alle gesehen, daher wäre eine solche Tasse für mich wohl die interessanteste gewesen, aber auch mit Iron Man kann ich gut leben. Gerade erst habe ich bei einem der Filme zufällig rein gezappt und mir gedacht, eigentlich könnte man den mal komplett anschauen.

Lootchest Iron Man Tasse / Foto: Brettspielpoesie

Als nächstes kam etwas blau-gelbes ans Licht, was ja genau meine Farben sind. Es handelt sich dabei um einen Schlüsselanhänger, wofür ich aktuell eher keinen Bedarf habe. Er zeigt den Vault-Boy aus Fallout, den erkenne ich natürlich, doch habe ich das Videospiel nie gespielt und auch kein Bedürfnis danach. Gleiches gilt für das vor kurzem erschienene Brettspiel dazu, es reizt mich einfach nicht.

Lootches Fallout Anhänger / Foto: Brettspielpoesie

Die Süßigkeit ist in diesem Monat eine Fruchtgummirolle, das haut mich jetzt nicht vom Hocker, aber wegen der Süßigkeit habe ich die Box ja nun auch wirklich nicht bestellt. Ich sehe sie eher als kleines Goodie oben drauf und bringt immerhin etwas Farbe in die zu dieser Jahreszeit meist trübe Welt da draußen.

Lootchest Fini Roller / Foto: Brettpspielpoesie

Das wichtigste für mich in dieser Box ist und bleibt aber natürlich „Die offizielle Muchkin Warhammer 40,000 Schummeln-Mappe“. Sie ermöglicht es einen Gegenstand während einer Partie legal einzusetzen, der eigentlich gerade nicht verwendet werden dürfte. Dafür wird er einfach in die Schummeln-Mappe eingelegt. Verwendet werden kann sie in jeder Munchkin-Partie, nicht nur bei Munchkin Warhammer 40,000.

Lootchest Munchkin Schummelmappe / Foto: Brettspielpoesie

Darin befand sich sogar bereits eine Karte, nämlich die Munchkin Warhammer 40,000 Promo-Karte „Für den Imperator!“, die es erlaubt gleich zwei Stufen aufzusteigen. Wie auch schon die letzte Munchkin Warhammer 40,000 Promo-Karte „…aus einer Ausgabe des White Dwarf“ (für die ich mir erstmalig eine Ausgabe des Warhammer-Magazins White Dwarf gekauft hatte ;-) ) ist auf dieser nicht der typische Pegasus drauf und auch keine Nummer zu entdecken. Stattdessen sieht man den schwarzen Kopf von Spyke, wie er auch auf den englischen Promokarten zu finden ist. Ob die nummerierte Promo-Karten-Serie von Pegasus überhaupt noch weiter geführt wird? Es gab ja zuvor schon länger keine neuen Munchkin-Promokarten mehr…

Lootches Munchkin Promokarte / Foto: Brettspielpoesie

Insgesamt gesehen ist mein Eindruck recht durchwachsen. Ich hatte mir zuvor die Inhalte der letzten Boxen angesehen und da war eigentlich immer etwas Passendes dabei, aber eben auch viel unnützes Zeug. Was war nicht schon alles an Themen dabei: Star Trek, Star Wars, Game of Thrones, Deadpool, Guradians of the Galaxy, Pac-Man, Der Herr der Ringe…Aber es kann halt nicht immer passen, gerade wenn man, wie ich, einige dieser typischen Franchises komplett ignoriert. Umso breiter der eigene Geschmack aufgestellt ist, desto mehr Gefallen wird man an dieser Box sicherlich finden. In letzter Zeit scheinen auch relativ regelmäßig Dinge aus der Brettspielwelt enthalten zu sein, so gab es vor kurzem den Undo-Promofall (ebenfalls Pegasus Spiele), aber auch schon Star Wars Destiny-Würfel, Trivial Pursuit-Ksrten zu bestimmten Themenwelten, Exploding Kittens-Karten oder  spezielle Skat- bzw. Quartett-Karten und Puzzles. Doch dafür alleine lohnt sich die Box nicht, man sollte mit anderen geekigen Artikeln schon auch etwas anfangen können.

Dennoch war es interessant mal mitgemacht zu haben, immerhin wusste ich ja dass es sich diesen Monat für eine Sache besonders lohnt. Dazu habe ich noch ein hübsches Shirt zum Anziehen sowie eine Decke zum Einkuscheln bekommen und kann den Rest vielleicht an Liebhaber verschenken. Da sollten sich im Bekanntenkreis auf jeden Fall Abnehmer finden lassen.

Was haltet ihr von solchen Überraschungsboxen? Habt ihr schon welche ausgetestet und könnt vielleicht sogar bestimmte Anbieter empfehlen oder lasst ihr generell lieber die Finger davon? Schreibt mir gerne in den Kommentaren von euren Erfahrungen.

Vielen Dank an Lootchest für die vergünstigte Bereitstellung dieser Lootchest-Box.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.