Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 41

Nach 40 Ausgaben finde selbst ich die immer wieder gleiche Einleitung irgendwie langweilig. Daher gibt es nun keinen neuen Text für die kommenden zehn, zwanzig oder sonst wie vielen Ausgaben dieser Kategorie auf meinem Blog. Stattdessen möchte ich mich in jeder Einleitung einer Ausgabe mehr mit der behandelten Thematik dieser Kategorie auf meinem Blog auseinandersetzen. Entstanden ist die Idee der gemeinsamen Vorstellung von Erweiterungen oder neuen Spielideen im Genre der Escape Room-, Detektiv- oder Ermittlerspiele aus folgendem Grund: Man kann über den Inhalt und den Verlauf der einzelnen Spiele gar nicht viel verraten ohne zu spoilern. Ich möchte hier von meinen, persönlichen Eindrücken und denen in meinem Spielgruppen berichten, aber keinem Leser den Spaß nehmen, das Spiel selbst zu entdecken und daher auch nichts verraten, was man selber erleben sollte. Heute blicke ich in diesem Sinne auf drei Fortsetzungen (Escape Room – Das Spiel: Puzzle Abenteuer, Crimetime Ungelöster Fall, Tatort Meer) und ein neues Spielsystem (Suspects).

Sommer, Sonne, Brettspiele

Im Sommer wird für gewöhnlich weniger gespielt. Auch bei uns zeigt sich, dass wir in den sonnigen, warmen Monaten weniger Zeit am Spieltisch verbringen. Während man sich in den Wintermonaten oft freut, nicht raus zu müssen, kommt im Sommer schnell schon fast ein schlechtes Gewissen dabei auf. Schließlich könnte man die Zeit am Spieltisch ebenso gut draußen verbringen und Vitamin D tanken. Im Sommer endet auch der Spielejahrgang, mit der Spiel des Jahres-Verleihung als quasi inoffiziellem Abschluss. Darauf folgt zumeist eine kleine Flaute an Brettspielneuheiten, bevor im Oktober das Highlight eines jeden Spielejahres statt findet: Die Internationalen Spieletage SPIEL in Essen. Die eine oder andere Neuheit kommt aber doch hin und wieder genau in dieser Phase auf den Markt.

Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 30

Wo geht's hier zum Ausgang?! - No. 30 Banner
Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 30 Banner / Foto: Brettspielpoesie

Schon viele Male habe ich euch unter dieser Rubrik nun Spiele vorgestellt, die einen Escape Room simulieren, die Spieler eine Geschichte erleben lassen oder bei denen die Spieler als Ermittler verstrickte Kriminalfälle lösen. Dabei handelt es sich um einen Trend, welcher vor einigen Jahren aufkeimte und bislang kein Ende zu finden scheint. Das ist auch gut so, denn mein Interesse an neuen Fällen ist ungebrochen und ich freue mich noch immer auf jeden neuen Fall für altbekannte Spielsysteme genauso wie darauf, völlig neue Ideen in diesem Genre zu erkunden. Daher werde ich weitermachen euch regelmäßig solche Spiele oder ihre Erweiterungen unter dieser Rubrik gesammelt vorzustellen.