Trismegistus

Cover / Foto: Giant Roc

Wissenschaft und ein Hauch Magie,
das ist die Welt der Alchemie!
Mit Quecksilber, Kupfer und Eisen,
nähert ihr euch dem Stein der Weisen.
Auch Blei und Zinn sind elementar,
eine Spur davon hier, eine Prise da.
Mit Wasser, Erde, Luft und Feuer,
entsteht aus Schwefel, Salz und Äther,
sogar wertvolles Gold und Silber!
Nicht abzusehen was aus Experimenten wird,
was genau sich hinter den Formeln verbirgt.
Trismegistus lädt zum Experimentieren ein,
wer wird darin der Beste sein?

Züge in Corona-Zeiten – Traintopia

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Aktuell ist alles etwas anders. Es gelten Kontaktbeschränkungen, Großveranstaltungen werden abgesagt, das private Leben ist stark eingeschränkt. Darüber möchte ich mich gar nicht beschweren, es ist nun einmal wie es ist, die Pandemie hat sich ja keiner ausgesucht. Am meisten vermisse ich natürlich die Spieleabende mit vielen unterschiedlichen Spielern, doch sind diese zur Zeit eben nicht möglich. Das erschwert meine Arbeit als Rezensent, denn ohne Gruppenvielfalt kann ich eben nur mein eigenes Spielgefühl wiedergeben, aus Partien zu zweit mit meinem Partner als einzigem Mitspieler. Daher wertet diesen Beitrag bitte nicht als vollständige Rezension, wie ihr sie sonst von mir erwarten könnt, ich möchte euch einfach meine Ersteindrücke zu Traintopia, dem neuen Spiel von Board & Dice, näher bringen. Ursprünglich sollte der Titel zur UK Games Expo erscheinen, die wegen Corona jedoch nicht stattfinden konnte. Also hat der Verlag kurzerhand entschieden dieses Spiel sogar noch einen Monat früher herauszubringen, doch fiel es damit eben genau in diese Zeit der Kontaktbeschränkungen.

Sierra West

Cover / Foto: Board&Dice

Wenn Pioniere neues Land entdecken,
offenbaren sich schöne Ecken,
wechselhafte Landschaften, so manches Tier,
gibt’s in jeder Partie zu sehen hier.
Es werden Äpfel geerntet, Fische geangelt,
nach Gold geschürft, mit Banditen gerangelt.
Ihr könnt Hütten bauen und Tiere fangen,
neue Pfade betreten, um ans Ziel zu gelangen.
Wer geschickt den Berg bestieg,
hat Chancen auf den großen Sieg.

Harvest Dice (Würfelgemüse)

Harvest Dice Cover
Cover / Foto: Brettspielpoesie

Ich mag Roll’n’Write-Spiele, also Spiele bei denen man würfelt und die Ergebnisse auf einem Wertungsblatt einträgt. Daher sprach mich in der Vorbereitung auf die Spiel 2017 in Essen auch das Spiel Harvest Dice an. Dabei pflanzen die Spieler Gemüse in ihrem Garten an und verfüttern überzähliges an ein Schweinchen, gesteuert über die verschiedenen Würfel, ihre Farben und Augenzahlen. Auch wenn sicher die wenigsten solche Aufgaben in der Realität übernehmen, ist es doch auch bei Online-Spielen sehr beliebt. Warum soll es dann nicht auch als Würfelspiel funktionieren? Das hat sich wohl auch die Spieleschmiede als Crowdfunding-Plattform der Spiele-Offensive gedacht und ein Projekt für eine deutsche Version gestartet. Noch drei Tage bleiben euch Zeit für eine Unterstützung von Würfelgemüse, wie das Spiel auf deutsch heißen wird. Die Mindestsumme wurde bereits erreicht und auch das Verbesserungsziel: Ein pinkes Holzschweinchen anstelle des Startspielerplättchens. Das Spiel soll bereits im März ausgeliefert werden.