Romeo & Julia

Romeo & Julia - Cover
Romeo & Julia – Cover / Foto: Huch!

“Zwei Häuser waren – gleich an Würdigkeit –
Hier in Verona, wo die Handlung steckt,
Durch alten Groll zu neuem Kampf bereit,
Wo Bürgerblut die Bürgerhand befleckt.

Aus dieser Feinde unheilvollem Schoß,
Das Leben zweier Liebender entsprang”,
Sie wollten beieinander sein bloß,
doch erzürnte dies den elterlichen Zank.

Lasst die Liebenden zueinander finden,
Im Geheimen, damit die Liebe siegt,
Doch müsst ihr euch auch etwas winden,
Sich sonst der Hass weiter vertieft.
Quelle: Zeile 1-6 aus Shakespeare’s Romeo & Julia, Übersetzung Schlegel

Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 28

Wo geht’s hier zum Ausgang?! / Foto: Brettspielpoesie

Wer hätte zum Start dieser Rubrik erwartet, dass so viele Veröffentlichungen in so kurzer Zeit erfolgen? Ich war mir sicher, der Trend der Escape Room- und Detektiv-/Kriminal-Spiele würde irgendwann deutlich abebben, doch bislang ist kein Ende in Sicht. Weiterhin kommen neue Serien auf den Markt. Nicht nur jeder Verlag möchte mitmischen, viele legen sich auch gleich mehrere Standbeine in diesem Genre zu. Dabei ist allerdings nicht alles Gold was glänzt, bei manchen Spielen fragt man sich tatsächlich, wie so etwas heute bei all den existierenden Angeboten noch erscheinen kann. Doch hin und wieder ist auch ein neues Spielprinzip dabei, für das es sich lohnt auch den Neuen eine Chance zu geben. Und daher höre ich nicht auf, euch von meinen Spielerfahrungen mit Escape Room- und Krimi-Spielen zu berichten.

Faiyum

Faiyum Cover
Faiyum – Cover / Foto: 2F Spiele

Schönheit liegt im Auge des Betrachters,
dies ist auch bei Faiyum nicht anders.
Mancher mag, wie ich, genau diesen Stil,
es gibt wohl andere, denen dies nicht gefiel.
Doch sollte die Optik nicht abschrecken,
solch ein feines Deckbauspiel zu entdecken.

Einzigartige Karten werden kombiniert,
ein Überschwemmungsgebiet zu Ackerland formiert,
alles was auf diesem Gelände passiert,
auch die Mitspieler direkt interessiert,
der Funkenschlag-Marktmechanismus hinzu addiert,
wird aus allem ein spannendes Spiel generiert.

Railroad Ink Challenge

Railroad Ink Challenge Cover
Railroad Ink Challenge Cover / Foto: HeidelBÄR

Mit Railroad Ink schuf Horrible Guild im Jahr 2018, damals noch unter dem Verlagsnamen Horrible Games, ein gutes Roll’n’Write-Spiel mit Eisenbahnstrecken und Straßennetzen. Es stach vor allem durch seine Aufmachung aus der Maße an Spielen dieser Art heraus. Das hochwertige, wieder verwendbares Spielmaterial und die speziell designten Würfel mit den vielen Streckenabschnitten sorgen für ein tolles Spielerlebnis. Schon damals gab es gleich zwei farblich unterschiedliche Editionen mit verschiedenen Erweiterungswürfeln. Da wundert es nicht, dass zwei Jahre später die Weiterentwicklung Railroad Ink Challenge ebenfalls in zwei Editionen daher kommt. Statt Knallrot und Tiefblau stehen nun Blattgrün und Sonnengelb zur Wahl. Doch bieten sie nicht einfach nur “more of the same”, die Zeit zwischen der Veröffentlichungen wurde genutzt, um das Spielprinzip direkt weiter zu entwickeln. Diese Anpassungen möchte ich euch nun vorstellen.

Bio Economy Now – Escape Game

Bio Economy Now Zugangskarte
Bio Economy Now Zugangskarte / Foto: Brettspielpoesie

Neben vielen Escape Room-Spielen, die es hier regelmäßig auf den Tisch schaffen, versuchen wir auch regelmäßig reale Escape Rooms/Games zu besuchen. Seit Corona phasenweise gar nicht so einfach umzusetzen, die meisten davon haben wir hier in unserer Heimatstadt auch schon erlebt. Umso mehr horchen wir auf, wenn es mal wieder etwas Besonderes, vielleicht sogar nur zeitlich Begrenztes, zu erleben gibt. Und so kam es für mich zum allersten Einchecken mit der Corona-Warn-App, vergangenen Freitag im Haus der Wissenschaft in Braunschweig. Dort hatten wir uns zu dritt für das Escape Game Bio Economy Now angemeldet, von dem ich heute kurz berichten möchte.

Eine wundervolle Welt

Eine Wundervolle Welt Cover
Eine Wundervolle Welt Cover / Foto: Kobold Spieleverlag

Was ist das für eine wundervolle Welt,
in der ein Panzer vorm Finanzzentrum hält?
Wo ein universeller Impfstoff existiert,
werden zugleich Gene manipuliert.
Längst verloren geglaubte Schätze gehoben,
nicht nur mit Zeppelinen, sondern auch ins Weltall geflogen.
Eure ganz eigene Welt könnt ihr hier erschaffen,
alles hängt ab von euren Ressourcen und Karten.
Wer diese wahrlich geschickt kombiniert,
die Partie sicherlich nicht verliert.

Spiel des Jahres 2021 – Sieger

Logo Brettgeschichte
Logo – Brettgeschichte / Foto: Brettspielpoesie

Seit dem 14. Juni steht bereits fest, dass Pegasus Spiele in diesem Jahr das Triple gelungen ist: Mit Dragomino haben sie, neben einigen Kennerspielen und Spielen des Jahres in den vergangenen Jahren, nun auch das Kinderspiel des Jahres 2021 im Portfolio. Obwohl ich zunächst fürchtete, dieses Spiel wäre zu nah dran am Spiel des Jahres aus dem Jahr 2017, so habe ich mittlerweile doch die Erfahrung machen können, dass es Kinder einfach begeistert die Landschaftsplättchen passend zusammen zu legen und dafür als Belohnung einen Babydrachen oder die Drachenmama als Trost für ein leeres Ei zu erhalten. Gestern drehte sich dann alles um die Bekanntgabe von Kennerspiel und Spiel des Jahres und der Frage, ob auch dem Hans im Glück-Verlag das Triple gelingen mag. Und wider Erwarten durfte ich trotz Pandemie wieder dabei sein und möchte euch heute davon berichten.

Wo geht’s hier zum Ausgang?! – Exit Challenge

Wo geht’s hier zum Ausgang?! / Foto: Brettspielpoesie

Heute habe ich eine besondere Wo geht’s hier zum Ausgang?!-Ausgabe für euch, ich stelle euch die ersten drei veröffentlichten Exit Challenges von Craze Toys vor. Wenn man sich die Schachteln ansieht, drängt sich ein Vergleich zur Exit – Das Spiel-Reihe von Kosmos einfach auf. Das Schachtelformat ist dasselbe, die Ausstattung sehr ähnlich. Es gibt rote Rätsel-, blaue Lösungs- und grüne Hilfekarten, eine Decodierscheibe liegt genauso bei, wie einige seltsame Teile und ein dünnes Heftchen. Nur das die seltsamen Teile hier nicht so betitelt werden und die Decodierscheibe nur aus zwei Buchstabenrädern besteht. Entsprechend ist das Ergebnis eines Rätsels immer genau ein roter und ein grüner Buchstabe. Lassen sich damit ebenso gute Rätsel stellen, wie es bei der Exit-Serie der Fall ist?

Oracle

Oracle Cover
Oracle Cover / Foto: Skellig Games

Bei diesem Spiel mit Fabelwesen,
ist euer Stichspiel-Regelwissen abzulegen.
Wer kann, der muss den Stich bedienen,
die höchste Zahl kann jedoch verlieren.
Befinden sich die Werte eins und zwölf im Stich,
krallt der Spieler mit der Eins die Belohnung sich.
Doch sind die Punkte noch nicht klar,
solange nicht jeder Chip vergeben war.

Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 27

Wo geht’s hier zum Ausgang?! / Foto: Brettspielpoesie

Wer hätte zum Start dieser Rubrik erwartet, dass so viele Veröffentlichungen in so kurzer Zeit erfolgen? Ich war mir sicher, der Trend der Escape Room- und Detektiv-/Kriminal-Spiele würde irgendwann deutlich abebben, doch bislang ist kein Ende in Sicht. Weiterhin kommen neue Serien auf den Markt. Nicht nur jeder Verlag möchte mitmischen, viele legen sich auch gleich mehrere Standbeine in diesem Genre zu. Dabei ist allerdings nicht alles Gold was glänzt, bei manchen Spielen fragt man sich tatsächlich, wie so etwas heute bei all den existierenden Angeboten noch erscheinen kann. Doch hin und wieder ist auch ein neues Spielprinzip dabei, für das es sich lohnt auch den Neuen eine Chance zu geben. Und daher höre ich nicht auf, euch von meinen Spielerfahrungen mit Escape Room- und Krimi-Spielen zu berichten.