Kannste Knicken / Echt Spitze

Die Spiele der Reihe Klein & Fein bei Schmidt Spiele sind eigentlich immer für eine Überraschung gut. Mal entstehen Dauerbrenner wie Noch Mal!, welche später verschiedenste Erweiterungsblöcke erhalten, nächstes mal ist vielleicht sogar eine Nominierung zum Kennerspiel des Jahres drin (wie damals bei Ganz schön clever!). Auch in den beiden vergangenen Jahrgängen gab es Neuzugänge zu dieser Reihe, die jedoch etwas anders hervorstechen, da die Wertungszettel nicht nur beschrieben, sondern auch auf andere Art und Weise beansprucht werden. Diese beiden Titel möchte ich heute kurz und knapp vorstellen, um den Fragen nachzugehen ob man Kannste Knicken wirklich knicken kann und ob Echt spitze wahrlich spitze ist?

#BG2GETHER – Juni 2022

Nach einem Monat Pause mache ich gerne wieder mit beim #BG2GETHER. Unter diesem Hashtag beantworten verschiedene Blogger jeden Monat auf diversen Medien dieselbe Frage. Es geht um eine Sache, die in den meisten Spielanleitungen Platz findet. Eine Sache, welche viele Spieler auf ihr eigene Weise regeln. Oft ähneln sich die Vorgaben, manches Mal sind aber auch witzige Festlegungen zu finden. Und ich glaube über kaum eine andere “Regel” setzen sich Spieler so häufig hinweg, wie über diese. Es geht darum den Startspieler einer Partie zu bestimmen. Die Fragen dazu lauten diesen Monat:

Spiele bieten viele Möglichkeiten festzulegen wer beginnen darf.
Habt ihr eine besonders lustige/tolle/blöde im Gedächtnis?
Wie steht ihr denn im Allgemeinen zu diesen Vorschlägen?
Oder habt ihr ein ganz eigenes Ritual?

Kneipenquiz – Family & Friends Spezial

Beim Family & Friends Spezial handelt es sich bereits um die dritte Grundbox vom Kneipenquiz mit 150 neuen Quiz-Karten, also insgesamt 750 Fragen. Anders als beim Kneipenquiz – Das Original ist diese Box bereits für Spieler ab 12 Jahren empfohlen, nicht erst ab 16. Die verschiedenen “Tische”, die in diesem Quizspiel gegen das spielende Team und gegeneinander antreten, sind nun keine unterschiedlichen Bierflaschen mehr, sondern je nach Schwierigkeitsgrad Pommestüten, Saucenflaschen oder Kronkorken nicht alkoholischer Getränke. Doch ist dies nicht die einzige Veränderung.

Wo geht’s hier zum Ausgang?! – No. 40

Kaum zu glauben, aber heute bin ich bereits beim vierzigsten (!!) Beitrag der Rubrik “Wo geht’s hier zum Ausgang?!” angekommen. Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet, als ich 2018 angefangen habe, Escape Room-Spiele und besonders deren Erweiterungen in solchen Beiträgen gesammelt vorzustellen. Das bot sich an, da über den Spielablauf und die Rätsel nicht allzu viel verraten werden darf, um den Lesern nicht den ganzen Spielspaß zu nehmen. Dennoch versuche ich meine persönlichen Spielerfahrungen einzuordnen und euch Empfehlungen oder Warnungen auszusprechen. Um diese besser aufzufinden, gibt es mittlerweile eine separate Übersicht nach Spielkategorien auf diesem Blog: Übersicht Rubriken

Solange weiterhin Spiele dieses Genres erscheinen und ich noch Spaß daran habe sie alle kennen zu lernen, werde ich euch davon auch zukünftig berichten. Heute geht es mit Deckscape und Batman – Everybody Lies um zwei neue Spiele bekannter Serien sowie der ersten Vorstellung eines Falls von Dark Cases und Murder Mystery Puzzle.

Azul – Die Gärten der Königin

Den Palast von Evora habt ihr prachtvoll verziert,
in Sintra die Buntglasfenster hübsch platziert.
Um die portugiesische Königsfamilie zu ehren,
ließt ihr sogar einen Sommerpavillon entstehen.
Doch ist eure Arbeit noch nicht zu Ende,
weiter geht es außerhalb der vier Wände.
Die Gärten der Königin sollen erblühen,
darum scheut ihr erneut keine Mühen.
Einen neuen Auswahlmechanismus zu erfassen,
um die Gärten mit Farben und Formen erstrahlen zu lassen.

Unter Schafen 05/22

Wieder ist ein Monat vorbei und zwar ein besonderer unter Brettspielern. Denn im Mai gibt die Spiel des Jahres-Jury bekanntlich die Nominierungen zum Kinderspiel, Kennerspiel und Spiel des Jahres bekannt. Der Online-Händler Spiele-Offensive hat zum Geburtstag des Shops wieder eine Wundertüte angeboten, über die auch ich mich gefreut und darüber berichtet habe. Ansonsten rückte nach langer Corona-Abstinenz das Hobby Fußball wieder etwas mehr in den Mittelpunkt. Mittlerweile ist die, wenn auch dieses Jahr nur recht kurze Sommerpause gestartet, sodass ich mich an den Wochenenden wieder voll und ganz den Brettspielen hingeben kann.

Spiel des Jahres 2022 – Nominierungen

Seit vergangenem Montag, dem 23.05.22, stehen sie fest, die Nominierten in den drei Kategorien Spiel des Jahres, Kennerspiel des Jahres und Kinderspiel des Jahres für das Jahr 2022:

Spiel des Jahres (roter Pöppel)

  • Cascadia (Kosmos Verlag)
  • Scout (externer Link) (Oink Games)
  • Top Ten (externer Link) (Cocktail Games / Asmodee)

Empfehlungsliste: 7 Wonders: Architects, Echoes: Die Tänzerin, Magic Rabbit, My Gold Mine, So Kleever, Trek 12: Himalaja (externer Link)

Kennerspiel des Jahres (grauer Pöppel)

Empfehlungsliste: Arche Nova, Khôra, Witchstone

Kinderspiel des Jahres (blauer Pöppel)

  • Auch schon clever (Schmidt Spiele)
  • Mit Quacks & Co nach Quedlinburg (Schmidt Spiele)
  • Zauberberg (Amigo Spiele)

Empfehlungsliste: Die Villa der Vampire, Fröschis, Golden Ei, Honey 

Living Forest

Überall im Wald brodeln heiße Flammen,
während die Tiere halten zusammen.
Doch ist eure Hilfe vonnöten,
das wissen nicht nur die Kröten,
auch Fuchs und Bär stehen euch bei,
genau wie der Hirsch mit seinem Geweih.
Die Tiere ermöglichen eine oder zwei Aktionen,
doch welche werden sich besonders lohnen?
Sind es Feuer, Blumen oder Pflanzen,
die den Sieger lassen tanzen?

SO Wundertüte 2022

!!! ACHTUNG – SPOILER !!!

SO Wundertüte 2021
SO Wundertüte 2022 / Foto: Brettspielpoesie

Das Frühjahr ist immer eine spannende Zeit für Brettspieler, denn im Mai können wir erfahren, welche Titel aus dem vorangegangenem Jahr die Spiel des Jahres-Jury empfiehlt und nominiert. Doch ist dies nicht die einzige Konstante. Seit mittlerweile 20 Jahren gibt es den Online-Shop www.Spiele-Offensive.de und bereits zum dreizehnten Mal bieten sie zum Geburtstag eine Wundertüte an. In limitierter Stückzahl wird eine Zusammenstellung aus einigen gut bewerteten Spielen zum Preis von 49,99€ angeboten. Dieses Jahr gab es 1.000 Stück und die enthaltenen Spiele sollen einen Wert von 105,65€ haben. Der Name Wundertüte ist zwar geblieben, die Plastiktüte ist aber schon vor einigen Jahren einem Karton mit Aufkleber gewichen. Und wie auch schon in den vergangenen Jahren, habe ich natürlich zugeschlagen und habe die Inhalte für euch in gewohnter Weise analysiert.

Spiel des Jahres 2022 – Prognose

Logo Brettgeschichte
Logo Brettgeschichte / Foto: Brettspielpoesie

Kommenden Montag sind wir alle schlauer, denn dann gibt die Spiel des Jahres-Jury um 10 Uhr bekannt, welche Spiele sie aus dem vergangenen Jahrgang zum Spiel, Kinderspiel und Kennerspiel des Jahres empfiehlt und nominiert. Und was wäre das hier für ein Brettspielblog, wenn ich mich nicht auch an den Spekulationen beteiligen würde? Auch wenn ich damit gefühlt schon eine der letzten bin, verzichte ich natürlich nicht auf den persönlichen Blick in die Glaskugel. Vor einiger Zeit habe ich mich bereits bei den Bretterwissern zu meinen Tipps geäußert, dennoch schreibe ich heute auch hier meine Gedanken auf, da sicherlich nicht alle Leser auch Podcasts hören. Außerdem haben wir es dort etwas anders aufgezogen und zunächst die Hörer gefragt und im Anschluss wollte ich gerade beim Kennerspiel noch unerwähnte Titel nennen. Heute geht es aber konkret um meine Tipps und dank Nico vom Podcast Brettagoge, und außerdem Mitglied der SdJ-Jury, weiß ich nun auch, das manche Titel zum Jahrgang gehören, die in meiner Wahrnehmung zu spät verfügbar waren. Aber da habe ich mich wohl geirrt.