Queen Games Pressetag 2018

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Letztes Jahr hatte der Bonner Verlag Queen Games erstmalig seinen Erklärertag auch für die Presse geöffnet. Das geschah relativ spontan, sodass nur wenige Blogger davon wussten und den Termin einplanen konnten. Dort gab es neben super leckerem indischen Essen vom Chef persönlich mit Luxor und Pioneers sogar zwei Spiele zu spielen, die später von der Spiel des Jahres Jury nominiert bzw. empfohlen wurden. Also gleich zwei gute Gründe für mich auch in diesem Jahr wieder wen weiten Weg auf mich zu nehmen. Und so ging es vergangenen Sonntag wieder um kurz nach 5 Uhr für mich los.

Weiterlesen

Stadt Land Spielt! 2018

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Auch in diesem Jahr zog es uns am zweiten September-Wochenende wieder in die Bibliothek unserer Stadt, dem schönen Braunschweig. Erneut haben dortige Mitarbeiter, gemeinsam mit vielen Spieleerklärern des Norddeutsche Spielekultur e.V., dazu aufgerufen aktuelle und ältere Spiele kennen zu lernen und zu spielen.  Das ganze lief im Rahmen des Events Stadt-Land-Spielt!, welches an diesem Wochenende in Deutschland, Österreich und erstmals auch der Schweiz an verschiedenen Standorten angeboten wurde.Von 10 – 20 Uhr konnte man sich dieses Jahr am Samstag dort einfinden. Die gemeinsame Spieleauswahl der beiden Veranstalter gefiel mir insgesamt besser, als im vergangenen Jahr. Wieder gab es der Zielgruppe entsprechend hauptsächlich Familien- und Kinderspiele, doch stand dieses Mal auch das eine oder andere Kenner- bzw. Expertenspiel bereit. Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? – No.2

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Hier kommt der zweite Teil der neuen Reihe Was gibt’s zu Essen? mit Neuigkeiten und Ersteindrücken zu interessanten Spielen, die es dieses Jahr in Essen geben wird. Wenn ihr noch mehr über anstehende Spieleneuheiten erfahren wollt, lest euch gerne auch meine Berichte zu den Pressetagen der Verlage durch. Ich war gerade erst in Merseburg bei Corax Games, den gesamten Artikel mit kurzen Informationen zu Half Pint Heroes – Happy Hour, Die rote Kralle, Tudor und Chronicles of Crime findet ihr hier: Corax Games Tag 2018

Weiterlesen

Corax Games Tag 2018

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Auch in diesem Jahr folgten wir der Einladung von Corax Games ins Kloster Merseburg, um in angenehmer Atmosphäre die anstehenden Corax Games Neuheiten und Prototypen kennen zu lernen. Das Spielen ist zentraler Aspekt dieses Wochenendes, doch es ist auch einfach schön unterschiedlichste Spieler zu treffen und mit ihnen im Klostergarten bei leckerer deftiger Suppe oder am Abend zum Grillen ins Gespräch zu kommen. In diesem Jahr waren neben Beeple-Mitgliedern und Bloggern aller Art auch Händler, Regel-Raben (die Mersebruger Version von Erklärbären), Mitarbeiter sowie Organisatoren örtlicher Spieletreffs dabei. Auch die Betreiber des Würfel&Zucker aus Hamburg und des bald eröffnenden ZAMgwuerfelt aus München nahmen an dieser Veranstaltung teil. Das angehende Münchener Brettspiel-Café könnt ihr noch einige Tage bei Startnext unterstützen.

Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? – No.1

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

„Was gibt’s zu essen“? – Diese Frage wird sicher in vielen Haushalten tagein, tagaus gestellt. Und auch ich möchte mich dieser Frage nun vermehrt annehmen. Doch bezieht sich die Frage an dieser Stelle nicht auf die Nahrungsaufnahme, sondern auf Neuerscheinungen auf der kommenden Veranstaltung Internationale Spieletage in Essen. Daher auch das große ‚E‘ im Titel ;-) Ich werde euch in unregelmäßigen Abständen über ausgewählte Herbst-Neuheiten informieren. Wie bereits im vergangenen Jahr werde ich die Pressetage von Corax Games, Queen Games, Kosmos und Pegasus Spiele in den kommenden Monaten besuchen und natürlich ausführlich davon berichten. Aber daneben möchte ich einfach ab und an meine Gedanken zu bestimmten Spielen teilen, die ich erwähnenswert empfinde.

Weiterlesen

Wo sind all die Schafe hin?

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Als aufmerksamer Leser kann man sich durchaus fragen, warum so lange keine Schafspiele auf diesem Blog im Fokus waren. Dabei haben die Loot-Bilder der letzten Spiel in Essen doch das ein oder andere Schafspiel gezeigt. Diese Spiele haben alle eines gemeinsam: Sie stammen von ausländischen Verlagen. Nur eines der vier Spiele verfügt über eine deutsche Anleitung, die anderen liegen immerhin auf englisch vor, zeigen aber einige Übersetzungsschwächen, wie es leider so oft verkommt bei Spielen asiatischer Verlage. Ich habe länger gehadert, in welcher Form ich sie euch vorstellen kann. Ich möchte nun versuchen, euch mit der heutigen Brettgeschichte einen kleinen Einblick in die Schaf-Spiele der Spiel’17 zu geben. Eine weitere Tendenz erkenne ich darin, dass Schaf-Spiele häufig recht zugänglich für Kinder erscheinen. Ich spiele sie jedoch nur in Gruppen mit Erwachsenen, vor allem, wenn sie nicht explizit als Kinderspiele angepriesen werden.

Weiterlesen

SPIEL’17 – Tag 4

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Mit einem Tag Verzögerung möchte ich euch gerne noch von meinen weiteren Erlebnissen auf der Spiel’17 berichten. Der Sonntag war für uns ein kurzer Tag, bei dem wir nur bis zum frühen Nachmittag in Essen verweilen wollten. Körperlich ging es uns nach vier anstrengenden Tagen zwar noch wesentlich besser als befürchtet, aber die vergangenen Tage und der wenige Schlaf machten sich nun doch langsam bemerkbar. Zudem wartete zu Hause noch eine kleine Familienfeier auf uns, zu der wir später dazu stoßen wollten.

Weiterlesen

SPIEL’17 – Tag 3

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Gerade zurück vom wirklich angenehmen und interessanten, wenn auch extrem lauten, Bloggertreffen (vielen Dank an Mathias Nagy für die Planung), verfasse ich nun noch ein paar Zeilen für euch. Heute hatte ich wieder den einen oder anderen Pressetermin, bei dem mir diverse Spiele kurz vorgestellt wurden. Ich selber bin heute gar nicht so viel zum Spielen bekommen, aber ich habe da ja noch etwas von gestern offen. Freut euch auf Kurzberichte zu Spielen von moses, Huch!, Blue Orange Games, Amigo und Zoch.

Weiterlesen

SPIEL’17 – Tag 2

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Wie ihr vielleicht auf Instagram gesehen habt, wurde heute auf der Spiel viel von mir (an)gespielt oder wurde mir kurz vorgestellt, dafür habe ich weniger mitgenommen. In dieser Brettgeschichte geht es daher nur um Ersteindrücke und interessante Infos der Verlage. Freut euch auf Informationen zu ASS Altenburger, Mogel Verlag, Game Factory, Ravensburger, Schmidt Spiele/ Hans im Glück und Mozi Games. Sollte ich aufgrund der fortgeschrittenen Zeit jetzt etwas versehentlich unterschlagen, lest ihr auf jeden Fall in den nächsten Tagen davon.

Weiterlesen

SPIEL’17 – Ersteindrücke

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Ich habe bereits einige der Neuheiten zu Hause liegen und auch schon das ein oder andere Mal gespielt, aber für vollständige Rezensionen reichen die Eindrücke leider noch nicht aus. Dann habe ich überlegt, wie ich euch meine Ersteindrücke dennoch mitteilen kann, denn vielleicht helfen sie ja dem einen oder anderen bei der Entscheidung für oder gegen ein Spiel. Daher gibt es heute anstelle einer einzigen vollständigen Rezension zu nur einem Spiel eine ganze Reihe von Ersteindrücken, zu denen in den kommenden Wochen Rezensionen folgen werden.

Weiterlesen