Unter Schafen 10/22

Wie jedes Jahr stand der Oktober ganz im Zeichen der SPIEL. Dort haben ich abermals eine wunderbare Zeit verbracht. Ich habe interessante Gespräche geführt, tolle Spiele entdeckt und auch einige davon mit nach Hause genommen. Jetzt könnte man denken, entsprechend wurde auch sehr viel gespielt. Doch was vor dem Spielen kommt, ist das Auspöppeln und das muss ja zelebriert werden. Fotostrecken vom Auspöppeln der umfangreicheren Spiele kann man auf meinem Instagram-Kanal anschauen. Darauf folgt das Regellesen und dann erst kommt man in den Genuss der neuen Spielerlebnisse. Doch leider hatte ich dieses Jahr keinen Urlaubdirekt im Anschluss an die SPIEL. Natürlich wurden dennoch diverse Neuerscheinungen auch schon gespielt, aber tatsächlich noch nicht alle. Es war aus Sicht gespielter Spiele und Partien trotzdem wieder ein guter Monat.

Pegasus Pressetag 2022

Auch in diesem Jahr fand der Pegasus Pressetag wieder ausschließlich digital statt. Zwar war geplant, sich neben einem informativen Online-Event auch persönlich zum Spielen in Friedberg zu treffen, doch waren die Anmeldungen dazu wohl leider noch eher zurückhaltend. Marketing-Chef Peter Berneiser hat sich wieder interessante Gesprächspartner gesucht, die Inhalte teilweise zuvor aufgezeichnet oder live abgehalten. Ich fand gut, dass man nicht die immer gleichen Personen gesehen hat, sondern mit Rosa von Frosted Games und Annika Heller von Deep Print Games auch mal neue Gesichter zu sehen bekam.

B-Rex Tag 2022

Es war 2019, als wir uns zuletzt auf den Weg in Richtung Merseburg aufmachten, um am Corax-Tag teilzunehmen. Schon damals erstreckte sich diese Veranstaltung genau genommen über mehrere Tage, doch uns reichte immer der Samstag aus, um in den Genuss zu gelangen die anstehenden Neuheiten und einige wenige Prototypen zu (an-)zuspielen. Zwei Jahre lang haben wir Pandemie-bedingt pausiert, doch dieses Jahr führte uns die mittlerweile in B-Rex Tag umbenannte Veranstaltung nur grob in Richtung Merseburg und zwar in die Bischofsburg Burgliebenau. Von den spielerischen Einrücken des Tages möchte ich heute kurz berichten.

Unter Schafen 08/22

Ein weiterer Monat liegt hinter uns. Zum Start in den August verbrachten wir erneut ein Wochenende in Berlin und trafen uns mit lieben, spielbegeisterten Menschen um von Freitagabend bis Sonntagfrüh quasi durchzuspielen. In dieser Zeit haben wir einige bislang ungespielte Titel kennen gelernt und ebenso den Mitspielern das eine oder andere neue Spiel beigebracht. Ein rundum gelungenes Wochenende, das gerne noch länger hätte andauern dürfen. Die Sommerflaute an Neuerscheinungen scheint langsam auf ein Ende zuzusteuern, denn die SPIEL wirft ihre Schatten voraus und es kommen nach und nach neue Titel auf den Markt.

Unter Schafen 07/22

Der Juli sollte mit zwei Wochen Urlaub mal wieder ein richtiger ausgiebiger Spielemonat werden. Der Urlaub begann auch vielversprechend mit diversen Partien neuer und auch altbekannter Spiele auf der BerlinCon. Doch leider kamen wir nicht gesund nach Hause zurück. Entsprechend kurierten wir uns aus, anstatt unseren Urlaub spielerisch voll auskosten zu können. Die Motivation stundenlang am Spieletisch zu sitzen, war an vielen Tagen einfach sehr gering. Aber die Urlaubstage sind ja nicht weg und werden sicherlich irgendwann nachgeholt. Trotzdem gab es natürlich aktuelle Nachrichten, denn die SPIEL’22 wirft ihre Schatten voraus. Außerdem haben weitere Spiele eine neue Heimat bei uns gefunden oder einen ersten Eindruck hinterlassen.

Unter Schafen 06/22

Die erste Hälfte des Jahres liegt nun hinter uns. Da ist es an der Zeit, ein wenig zu rekapitulieren. Die Corona-Pandemie führte nicht mehr zu so harten Einschränkungen, wie in den beiden Jahren zuvor. Dennoch ist sie immer mal wieder Schuld daran, dass unsere Mitspieler ausfallen. An uns scheint dieser Kelch bislang vorüber gegangen zu sein. Die Lockerungen führten immerhin dazu, dass eine erste spannende Veranstaltung wieder statt finden konnte: Der Tag der Brettspielkritik. An diesem Wochenende läuft die relativ junge Messe Spiel doch!. Erstmalig in Dortmund, anstelle von Duisburg und leider ohne uns. Wir reisen dafür in 2 Wochen in die Hauptstadt zur BerlinCon und der Spiel des Jahres-Verleihung. Im Anschluss daran haben wir einige Tage Urlaub und finden hoffentlich viel Zeit zu Spielen. Jetzt soll es aber darum gehen, was in den letzten 30 Tagen so los war.

Unter Schafen 05/22

Wieder ist ein Monat vorbei und zwar ein besonderer unter Brettspielern. Denn im Mai gibt die Spiel des Jahres-Jury bekanntlich die Nominierungen zum Kinderspiel, Kennerspiel und Spiel des Jahres bekannt. Der Online-Händler Spiele-Offensive hat zum Geburtstag des Shops wieder eine Wundertüte angeboten, über die auch ich mich gefreut und darüber berichtet habe. Ansonsten rückte nach langer Corona-Abstinenz das Hobby Fußball wieder etwas mehr in den Mittelpunkt. Mittlerweile ist die, wenn auch dieses Jahr nur recht kurze Sommerpause gestartet, sodass ich mich an den Wochenenden wieder voll und ganz den Brettspielen hingeben kann.

Unter Schafen 04/22

Es ist schon erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht. Gefühlt habe ich gestern erst den letzten Monatsrückblick geschrieben, da steht schon der nächste an. Auch im April habe ich leider viel weniger Zeit zum Blogartikel schreiben gefunden, als mir lieb ist, daher bleibt mein Vorsatz bestehen: Mehr Zeit fürs Schreiben finden, um euch viele weitere tolle Titel vorstellen, die in den letzten Wochen und Monaten gespielt werden konnten. Heute muss ich jedoch leider mit einer traurigen Nachricht starten, bevor ich auf den ursprünglich geplanten Pegasus Pressetag eingehe. Darauf folgen wieder erste Eindrücke vom Auspöppeln und Anspielen mancher Titel, über die ich dann hoffentlich schon bald ausführlicher berichten kann.

Unter Schafen 03/22

Heute ist der erste Tag im April, doch ich verschone euch mit etwaigen April-Scherzen und möchte stattdessen einfach zurückblicken, was im März so passiert ist. Das erste Quartal des Jahres ist vorbei und wenn ich die Veröffentlichungen auf meinem Blog so anschaue, dann war auch der letzte Monat wieder eher mau. Leider bin ich beruflich derzeit sehr eingespannt und leide auch ein wenig unter meinen vielen Allergien, sodass ich häufig nicht in der Lage war, geplante Beiträge zu finalisieren. Doch ich habe ganz viele Ideen im Kopf und diverse Spieleindrücke, die ich mit euch teilen möchte, daher nehme ich mir auch diesen Monat wieder vor, mehr zu veröffentlichen. Drückt mir die Daumen, dass es nun wieder gelingen mag.

Unter Schafen 02/22

Und schon ist der nächste Monat vorbei. Zwar haben wir im Februar weniger gespielt als im Januar, wo wir noch einige Tage Urlaub hatten, dafür haben wir daran festhalten können, an jedem Tag mindestens eine Partie zu spielen. An manchen Tagen reichte es vielleicht nur für eine Partie Similo, aber immerhin. Als Rückblick auf den vergangenen Monat, habe ich mir wieder zwei aktuelle Nachrichten herausgepickt, die ich erwähnenswert empfinde. Zudem sind neue Spiele zum Auspöppeln eingetroffen und die ersten Partien mancher Spiele liegen auch hinter mir, sodass ich einen ersten Eindruck wiedergeben kann.