Kero & Naga Raja

Cover / Foto: Brettspielpoesie

Lange habe ich überlegt wie ich euch diese beiden Spiele am besten vorstellen kann. Sie haben eigentlich nicht viel gemeinsam, es sind beides reine 2-Personen-Spiele und sie sind beim gleichen Verlag erschienen, dahinter stehen jedoch ganz unterschiedliche Autoren und auch die verwendeten Themen und Mechaniken haben wenig gemein. Und doch vergleiche ich sie immer wieder miteinander, schließlich sind sie in relativ kurzen Abständen erschienen, bei einem Verlag mit besonderem Augenmerk auf der Ausstattung eines Spiels, nicht nur in Bezug auf das verwendete Material, sondern auch auf das eigens für jedes Spiel ausgearbeitete Inlay.

Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? No.6 – Trends

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Für die diesjährige SPIEL wurden bereits mehr als 1.500 Neuheiten von den Verlagen gemeldet. Bis die offiziellen Listen vom Merz-Verlag heraus gegeben werden, kann man sich auf BGG oder im Tabletop Together Tool über viele dieser Titel informieren und diese für sich selbst je nach Interesse einordnen. Auf diesen Listen kristallisieren sich einige Themen als überdurchschnittlich häufig vertreten heraus. Waren es vor einiger Zeit noch Themen wie Mars, Wikinger oder Religion, wurden in der letzten Zeit vor allem Spiele mit Tetris-Bauteilen, Roll and Write-Spiele, Detektiv-Spiele oder Escape Room-Adaptionen veröffentlicht. Halten diese Trends an oder steuern wir auf neue Themenwelten zu?

Weiterlesen

Hidden Games Tatort Krimispiel

Logo / Foto: Hidden Games

Hidden in Braunschweig war der erste Escape Raum Anbieter in Braunschweig, im Gebäude der ehemaligen Reichsbank wurde mit vier Räumen gestartet. Und genau hier machte auch ich meine allererste Escape Room-Erfahrung. Von dieser habe ich euch auch auf diesem Blog bereits berichtet. Der Anbieter hat sich gut entwickelt, vor kurzem wurde ein weiterer Standort in der Stadt errichtet, sieben Räume sind hier nun insgesamt aktuell verfügbar, weitere befinden sich noch in Arbeit. Doch ist das noch nicht alles, was man bei diesem Anbieter erleben kann.

Weiterlesen

Festo!

Cover / Foto: Game Brewer

Die Halblinge öffnen Tür und Tor,
das große Festo! steht kurz bevor.
Um den Herbst im Lande zu begrüßen,
stehen sie tagelang in ihren Küchen,
bereiten dort leckere Speisen zu,
die den Appetit anregen im Nu.
Doch bevor das Kochen beginnen kann,
sind noch umfangreiche Einkäufe dran.
Dabei konkurrieren alle um die tollen Sachen,
wer wird daraus das leckerste Essen machen?

Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? No.5 – Queen Games

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Von meinem Auflug zum Amigo Spielefest habe ich euch bereits berichtet, doch endete die Reise am vergangenen Woche für mich nicht in Köln, es ging weiter nach Bonn. Dort wurde 30-Jähriges Jubliäum des Verlags Queen Games gefeiert und viele Blogger und Journalisten wurden eingeladen, in gemütlicher Runde die anstehenden Neuheiten auszuprobieren und sich umfassend zu informieren.

Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? No.4 – AMIGO

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Zum dritten Mal hat Amigo Spiele am vergangenen Wochenende zum großen AMIGO Spielefest eingeladen. Statt nach Mannheim, wo das Fest in den vergangenen beiden Jahren statt fand, ging es dieses Jahr in das Theater am Tanzbrunnen an den Rheinterrassen Kölns. Trotz des fabelhaften Wetters haben sich rund 900 Besucher an diesem Wochenende zum Spielen eingefunden. Es war teilweise wirklich voll, aber es gab immer irgendwo einen Platz zum Spielen. Eine wirklich empfehlenswerte Veranstaltung, bei der man sich in entspannter Atmosphäre alle Neuheiten von erfahrenen Spieleerklärern beibringen lassen und somit kennen lernen konnte.

Weiterlesen

Stadt Land Spielt! 2019

Brettgeschichte Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Auch in diesem Jahr wurde bundesweit wieder die „Tage des Gesellschaftsspiels“ ausgerufen und mit diversen Veranstaltungen an über 143 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zelebriert. Wie bereits in den vergangenen Jahre, gab es auch dieses Mal wieder kostenlose Mitbringsel für alle Teilnehmer. Anstatt kleiner Promos oder Mini-Erweiterungen gab es erneut ein Paket mit kleinen Demo-Versionen. Für Vielspieler wie mich waren die Promos, die es zuvor häufig gab, natürlich interessanter, für die avisierte Zielgruppe sind die Demo-Versionen aber sicherlich sinnvoller, um einen Einblick in mehrere aktuelle Brettspiele zu bekommen, statt etwas zu bekommen, wofür sie die zugehörigen Spiele besitzen müssen.

Weiterlesen

4 1/2 Minuten

Cover / Foto: Brettspielpoesie

 

Los, wir müssen uns spurten,
wir haben nur 4 1/2 Minuten,
unsere Karten korrekt abzulegen,
doch nicht ohne zu überlegen,
was das für die anderen bedeutet,
es sonst die Niederlage einläutet.
Wir müssen es gemeinsam schaffen,
ohne es komplett zu verraffen,
was einer überhaupt anlegen kann,
ansonsten hagelt es Minuspunkte dann.

Weiterlesen

Flügelschlag

Cover / Foto: Feuerland

Jedes Jahr aufs Neue, immer wieder,
lassen sich die Vögel nieder.
Dabei suchen sie gern Orte auf,
an denen sie Nahrung finden zuhauf.
Ob am Wasser, Wald oder Gras,
hier gibt es für jeden Vogel etwas,
Passendes, um seine Familie zu hegen,
gemütlich, um viele Eier zu legen.
Nach vier Runden steht dann fest,
wo es sich am besten leben lässt.

Weiterlesen

Was gibt’s zu Essen? No.3 – Corax

Was gibts zu Essen Logo

Logo / Foto: Brettspielpoesie

Die SPIEL naht und viele Verlage laden im Vorfeld ein, um ihre Neuheiten in gemütlicher Runde für Supporter und Presse vorzustellen. Den Anfang machte auch in diesem Jahr wieder der Merseburger Verlag Corax Games, der uns erneut im Kloster Merseburg empfangen hat. Neben diversen Erweiterungen zu Trickerion, Vikings Gone Wild, Chronicles of Crime und Champions of Midgard, wurden drei neue Spiele präsentiert. Bei einem handelt es sich um eine Lokalisierung, Steamopolis und Superlemming sind eigene Veröffentlichungen, von denen ihr vielleicht schon in den vergangenen Jahren im Zuge der Berichterstattung zum Corax Tag erfahren habt.

Weiterlesen